Künstlerauswahl

Marc Chagall

  • portfolio image
    MARC CHAGALL
    DER TRIUMPHBOGEN - 1976
    Farblithographie, Exemplar: E.d.A.
    97,5 x 68,2 cm
  • portfolio image
    MARC CHAGALL
    DIE BLAUE NYMPHE - 1963
    Farblithographie, Exemplar: 39/50
    75,8 x 54,5 cm
  • portfolio image
    MARC CHAGALL
    ANKUNFT DES DIONYSOPHANES - 1961
    aus Daphnis und Chloe
    Farblithographie, 42 x 32 cm
    Auflage ca. 330 Exemplare
    (Mourlot 344)
  • MARC CHAGALL
    DAS FEST - 1975
    aus "Die Odyssee"
    Farblithographie, 54 x 38 cm
    Exemplar: 15/30
  • portfolio image
    MARC CHAGALL
    CHLOE WIRD ENTFÜHRT - 1961
    aus Daphnis und Chloe
    Farblithographie, 42 x 64 cm
    Auflage ca. 330 Exemplare
  • portfolio image
    MARC CHAGALL
    DORKONS LIST - 1961
    aus Daphnis und Chloe
    Farblithographie, 42 x 32 cm
    Auflage ca. 330 Exemplare
  • portfolio image
    MARC CHAGALL
    AKT MIT FÄCHER - 1924
    Kaltnadelradierung, 21,3 x 27,8 cm
    sign., num. (Ex. 50/100)

  • portfolio image
    MARC CHAGALL
    DER WOLF ALS SCHÄFER - 1952
    aus Die Fabeln von La Fontaine
    Radierung, 34 x 27 cm
  • portfolio image
    MARC CHAGALL
    MANILOW - 1948
    Blatt 8 aus „Die toten Seelen“ von N. Gogol
    Radierung, 29 x 23 cm
  • portfolio image
    MARC CHAGALL
    ERSCHEINEN DER POLIZISTEN - 1948
    Blatt 25 aus „Die toten Seelen“ von N. Gogol
    Radierung, 33 x 27 cm
  • portfolio image
    MARC CHAGALL
    SELBST IM ATELIER
    Radierung, 39,2 x 22,2 cm
    Exemplar: 13/50
  • portfolio image
    MARC CHAGALL
    DER AUTOMOBILIST - 1922
    aus Mein Leben
    Radierung und Kaltnadel, 20,5 x 17,9 cm
    Exemplar: 68/110
  • portfolio image
    MARC CHAGALL
    DER FUCHS UND DER STORCH - 1952
    aus Die Fabeln von La Fontaine
    Radierung, 34 x 27 cm
  • portfolio image
    MARC CHAGALL
    DAS HAUS - 1922/23
    Holzschnitt, 47,5 x 33 cm

Marc CHAGALL wurde 1887 in Peskowatik bei Witebsk (Russisches Reich) geboren. 1910 bis 1914 erster Aufenthalt in Paris und Ausstellungen bei den Indépendants, Begegnung mit Léger und kurze kubistische Periode. 1914 bis 1918 Rückkehr nach Liosno und Witebsk. Über Berlin kehrt Chagall nach Frankreich zurück. Nach der Besetzung von Paris, durch die Deutschen 1941, Flucht nach den USA. 1948 kehrt der Künstler in seine Wahlheimat zurück. Zu seinem Schaffen gehört, außer der Ölmalerei, die intensive Beschäftigung mit den druckgraphischen Techniken (Radierung und Lithographie), im Wesentlichen in zyklischen Themen, sowie Gouachen, Plakatgestaltung und eindrucksvolle Glasfensterentwürfe. Marc Chagall stirbt 1985 in Saint-Paul-de-Vence.