Künstlerauswahl

Wolfgang Hollegha

  • portfolio image
    WOLFGANG HOLLEGHA
    EISENTOPF - 2015
    Öl auf Leinwand
    180 x 120 cm
  • portfolio image
    WOLFGANG HOLLEGHA
    OHNE TITEL - 2017
    Öl auf Leinwand
    130 x 110 cm
  • portfolio image
    WOLGANG HOLLEGHA
    OHNE TITEL - 1962
    Öl auf Leinwand, 189,5 x 205 cm
  • portfolio image
    WOLFGANG HOLLEGHA
    SEGELSCHIFF – 1982
    Graphitstift auf Papier, 100 x 94 cm
  • portfolio image
    WOLFGANG HOLLEGHA
    STEHENDER AKT
    Graphitstift auf Papier, 50 x 35 cm
  • portfolio image
    WOLFGANG HOLLEGHA
    KLEINE BLUMENVASE - 1963
    Graphitstift auf Papier, 78 x 63 cm
  • portfolio image
    WOLFGANG HOLLEGHA
    TISCH MIT TÜCHERN - 1961
    Graphitstift auf Papier, 50 x 35 cm

Wolfgang HOLLEGHA wurde 1929 in Klagenfurt geboren. 1947 bis 1954 Studium an der Akademie der bildenden Künste in Wien, Meisterklasse Josef Dobrowsky. 1951 Einladung zur Ausstellung in die Art Club Galerie in Wien (1952). 1956 Gründung der „ Malergruppe St. Stephan“, mit Josef Mikl, Markus Prachensky und Arnulf Rainer. 1955 lernt Hollegha Monsignore Otto Mauer kennen. 1959 Einladung zu einer Gruppenausstellung u. a. mit Barnett Newman und Morris Louis in New York. 1960 Reise in die USA anlässlich einer Einzelausstellung in New York. 1962 Übersiedlung auf den Rechberg bei Frohnleiten. 1972 bis 1997 Professur an der Akademie der bildenden Künste, Wien. 1976 Fertigstellung seines 14 Meter hohen Atelierturmes am Rechberg. Seit 1985 Reisen nach Frankreich und Spanien. Hollegha lebt und arbeitet in der Steiermark und in Nordspanien. 2010 - erste Ausstellung in der Galerie Welz.