Künstlerauswahl

Gustav Klimt

  • portfolio image
    GUSTAV KLIMT
    SCHREITENDE - 1906/07
    Bleistift
  • portfolio image
    GUSTAV KLIMT
    LIEBESPAAR NACH LINKS LIEGEND - 1904
    Bleistift, 33,5 x 54 cm
  • portfolio image
    GUSTAV KLIMT
    aus DECKENBILDER DES WIENER BURGTHEATERS - 1886/88
    DREI STUDIEN EINES MANNES
    Schwarze Kreide, 45 x 31,5 cm

Gustav KLIMT wurde 1862 in Baumgarten geboren. Ab 1876 bis 1883 Besuch der Kunstgewerbeschule. 1880 Gründung der „Künstlercompagnie“ gemeinsam mit seinem Bruder Ernst und dem Studienkollegen Franz Matsch, die Dekorationsaufträge übernehmen. Angeregt durch die französische Malerei des Impressionismus, des Symbolismus, der Kunst der Präraffaeliten und des deutschen Jugendstils entwickelt Klimt eine spezifisch österreichische Form des Jugendstils. 1897 gründet er eine neue Künstlervereinigung. Die Gruppe nennt sich „Secession“. Klimt wird zu ihrem ersten Präsidenten gewählt. Schon vor der Jahrhundertwende beginnt Klimt mit der Porträtmalerei. Anfangs noch naturalistisch angelegt verzichtet er in seinen späteren Porträts auf Raumdarstellung und wird somit auch zum Wegbereiter der abstrakten Kunst. Die flächige Darstellung wird auch für seine Landschaftsbilder charakteristisch. Gustav Klimt stirbt 1918 in Wien. 1964 - erste Ausstellung in der Galerie Welz.

GUSTAV KLIMT
Die Zeichnungen
Alice Strobl
OEuvrekatalog der Zeichnungen
(Herausgegeben von der Graphischen Sammlung Albertina)

- Band I (Die Zeichnungen von 1878-1903)
324 Seiten mit Abbildungen von 1173 Zeichnungen und 42 Bildtafeln
Format 30 x 30 cm, Skivertex
ISBN 3-85349-077-8
Preis: € 196,-- (inkl. 10 % MWST)

- Band II (Die Zeichnungen von 1904-1912)
294 Seiten mit Abbildungen von über 1000 Zeichnungen und 15 Bildtafeln
Format 30 x 30 cm, Skivertex
ISBN 3-85349-094-8
Preis: € 196,-- (inkl. 10 % MWST)

- Band III (Die Zeichnungen von 1912-1918)
262 Seiten mit Abbildungen von über 1000 Zeichnungen und 15 Bildtafeln
Format 30 x 30 cm, Skivertex
ISBN 3-85349-094-8
Preis: € 196,-- (inkl. 10 % MWST)

- Band IV (Die Zeichnungen von 1878-1918, Nachtrag)
288 Seiten mit etwa 600 Zeichnungen und
20 Farbbildern und Vergleichsabbildungen.
Ergänzungen zu den Bänden I-III sowie wissenschaftlicher
Apparat und Register für die Bände I-IV.
Format 30 x 30 cm, Skivertex
ISBN 3-85349-134-0
Preis: € 196,-- (inkl. 10 % MWST)