Künstlerauswahl

Sean Scully

  • portfolio image
    SEAN SCULLY
    LANDLINE GREY - 2014
    Aquatintaradierung, 55 x 43 cm
    Exemplar: 24/30

Sean Scully wurde 1945 in Dublin geboren. 1949 übersiedelte die Familie nach London, wo er von 1965 bis 1968 das Croydon College of Art besuchte. Anschließend studierte er bis 1972 Malerei an der Newcastle University in England und bis 1972 an der Harvard University in den USA. Unmittelbar nach seinem Studium folgten die ersten Einzelausstellungen. 1975 erhielt der Künstler einen Lehrauftrag an der Princeton University in New Jersey, wo er bis 1983 lehrte. 1983 erhielt Scully die amerikanische Staatsbürgerschaft. 1989 und 1993 wird sein künstlerisches Schaffen mit dem britischen Turner Prize ausgezeichnet. Seit 2002 lehrt Scully Malerei an der Akademie der Bildenden Künste in München. Er lebt und arbeitet in New York, Barcelona und Mooseurach bei Königsdorf in Deutschland. In seiner Malerei vereint der Künstler europäische Bildtraditionen mit ästhetischen Erfahrungen. Scully arbeitet mit vertikalen und horizontalen Farbflächen, diese unterliegen einer strikten Komposition und einer klaren Struktur. Neben den Leinwandarbeiten beschäftigt sich Scully mit der Druckgraphik, welche ihn durch die Vielfältigkeit der Ausdrucksmöglichkeiten fasziniert.