Künstlerauswahl

Markus Vallazza

  • portfolio image
    MARKUS VALLAZZA
    ORCHIDEEN - 1984
    Gouache auf Papier, 50 x 44 cm
  • portfolio image
    MARKUS VALLAZZA
    STILLLEBEN - 1980
    Gouache auf Papier, 48 x 65 cm
  • portfolio image
    MARKUS VALLAZZA
    ARBEITSTISCH PROBE - 1976
    Mischtechnik, 28,5 x 18 cm

Markus VALLAZZA wurde 1936 in St. Ulrich im Grödnertal/Südtirol geboren. 1947 Besuch eines Priesterseminars, das er nach zwei Jahren verlässt. 1954 bis 1956 Holzschnitzer und Zeichner für Kircheninnenausstattung. 1956 bis 1957 Besuch des „Istituto d’Arte Porta Romana“ in Florenz. 1959 entstehen erste Gedichte. 1960 Parisaufenthalt. 1961 Rückkehr aus Paris und Beginn einer Lehrtätigkeit als Kunsterzieher, die er 1971 niederlegt um als freischaffender Künstler zu arbeiten. 1966 entstehen die ersten Radierungen. 1970 bis 1975 Mitglied der Wiener Secession. 1974 Arbeitsaufenthalte in Rom. 1991 Gastprofessor an der Internationalen Sommerakademie in Salzburg. Zahlreiche Ausstellungen und Ausstellungsbeteiligungen im In- und Ausland. Der Maler und Graphiker lebt und arbeitet in Wien und Bozen. 1973 - erste Ausstellung in der Galerie Welz.