Nieves SALZMANN wurde 1976 in Les Lilas geboren. 1995 bis 1997 Studi­um der Lit­er­atur und Geschichte an der Sor­bonne. 1997 bis 2002 Studi­um an der Ècole des Beaux Arts in Paris im Ate­lier Penone, Albero­la, Lith­o­gra­phie und Radierung. 1999 Lehrgang im Büh­nen­bil­date­lier der Comédie Française. 2000 Arbeit an diversen Büh­nen­bildern und Büh­nen­bil­das­sis­tentin im The­ater L’Atelier in Paris. 1999 bis 2001 Deko­r­lei­t­erin und Assis­tentin für Dekor in Kurz­fil­men. 2001 Stu­di­en­aufen­thalt in Madrid an der Escuela de Bel­las Artes. 2002 Diplom an der Ecole Nationale Supérieure d’Arts Plas­tiques. 2002/2003 Assis­tentin im Ate­lier Patrick Devreux für Lith­o­gra­phie in Paris an der Ècole des Beaux Arts. Zahlre­iche Ausstel­lun­gen und Ausstel­lungs­beteili­gun­gen im In- und Aus­land. Aus­geze­ich­net mit ver­schiede­nen Preisen. Nieves Salz­mann lebt und arbeit­et in Paris und Niz­za. 2011 – Ausstel­lungs­beteili­gung in der Galerie Welz.

Nieves SALZMANN wurde 1976 in Les Lilas geboren. 1995 bis 1997 Studi­um der Lit­er­atur und Geschichte an der Sor­bonne. 1997 bis 2002 Studi­um an der Ècole des Beaux Arts in Paris im Ate­lier Penone, Albero­la, Lith­o­gra­phie und Radierung. 1999 Lehrgang im Büh­nen­bil­date­lier der Comédie Française. 2000 Arbeit an diversen Büh­nen­bildern und Büh­nen­bil­das­sis­tentin im The­ater L’Atelier in Paris. 1999 bis 2001 Deko­r­lei­t­erin und Assis­tentin für Dekor in Kurz­fil­men. 2001 Stu­di­en­aufen­thalt in Madrid an der Escuela de Bel­las Artes. 2002 Diplom an der Ecole Nationale Supérieure d’Arts Plas­tiques. 2002/2003 Assis­tentin im Ate­lier Patrick Devreux für Lith­o­gra­phie in Paris an der Ècole des Beaux Arts. Zahlre­iche Ausstel­lun­gen und Ausstel­lungs­beteili­gun­gen im In- und Aus­land. Aus­geze­ich­net mit ver­schiede­nen Preisen. Nieves Salz­mann lebt und arbeit­et in Paris und Niz­za. 2011 – Ausstel­lungs­beteili­gung in der Galerie Welz.


← zurück zur Archivliste