Klassische Moderne und Zeitgenössische Kunst

Ausstel­lung vom 09.02.2022 - 12.03.2022

 

 

 

 

Par­al­lel zur Ausstel­lung wer­den im ersten Stock der Galerie Werke der Klas­sis­chen Mod­erne und der öster­re­ichis­chen zeit­genös­sis­chen Kun­st, u. a. von Marc Cha­gall, Joan Miró, Gus­tav Klimt, Egon Schiele, Oskar Kokosch­ka, Max Weil­er, Gunter Damisch, Josef Mikl und Markus Prachen­sky, gezeigt.

Der 1952 in Bangkok geborene Kün­stler arbeit­et seit Jahren kon­tinuier­lich an Werk­blöck­en in kleinem For­mat. Zum einen kom­poniert er mit Pig­menten far­bige Flächen auf das mit Bienenwachs grundierte Papi­er. Die zweite Werk­gruppe umfasst reduzierte schwarz-weiße Bildkompositionen.

Suvat absolvierte ein Studi­um an der Uni­ver­sität für Ange­wandte Kun­st in Wien. Seit 1983 beteiligte sich der Kün­stler an zahlre­ichen Ausstel­lun­gen und Ausstel­lungs­beteili­gun­gen in Öster­re­ich, Deutsch­land und Ital­ien. Suvat lebt und arbeit­et in Wien.