Peter PONGRATZ wurde 1940 in Eisen­stadt geboren. 1960 bis 1963 Besuch der Akademie der bilden­den Kün­ste, Wien. 1963 bis 1964 Studi­um an der Hochschule für bildende Kün­ste, Berlin. 1966 bis 1970 Lehrauf­trag an der Akademie der bilden­den Kün­ste Wien, bei Pro­fes­sor Max Weil­er. Stu­di­en­aufen­thalte in Frankre­ich, Ital­ien, Aus­tralien, in der Süd­see und in Dal­ma­tien. Ab 1972 Beschäf­ti­gung mit dem The­ater, es entste­hen viele Büh­nen­bilder und Fil­mausstat­tun­gen. 1988 Leitung ein­er Klasse für Malerei an der Inter­na­tionalen Som­mer­akademie in Salzburg. Ausstel­lun­gen und Ausstel­lungs­beteili­gun­gen im In- und Aus­land. Zahlre­iche Preise u. a. Würdi­gung­spreis zum Öster­re­ichis­chen Staat­spreis für bildende Kun­st, 1980. Der Kün­stler lebt in Wien und auf Kor­cu­la. 1988 – erste Ausstel­lung in der Galerie Welz.

Peter PONGRATZ wurde 1940 in Eisen­stadt geboren. 1960 bis 1963 Besuch der Akademie der bilden­den Kün­ste, Wien. 1963 bis 1964 Studi­um an der Hochschule für bildende Kün­ste, Berlin. 1966 bis 1970 Lehrauf­trag an der Akademie der bilden­den Kün­ste Wien, bei Pro­fes­sor Max Weil­er. Stu­di­en­aufen­thalte in Frankre­ich, Ital­ien, Aus­tralien, in der Süd­see und in Dal­ma­tien. Ab 1972 Beschäf­ti­gung mit dem The­ater, es entste­hen viele Büh­nen­bilder und Fil­mausstat­tun­gen. 1988 Leitung ein­er Klasse für Malerei an der Inter­na­tionalen Som­mer­akademie in Salzburg. Ausstel­lun­gen und Ausstel­lungs­beteili­gun­gen im In- und Aus­land. Zahlre­iche Preise u. a. Würdi­gung­spreis zum Öster­re­ichis­chen Staat­spreis für bildende Kun­st, 1980. Der Kün­stler lebt in Wien und auf Kor­cu­la. 1988 – erste Ausstel­lung in der Galerie Welz.


← zurück zur Archivliste