Walter SCHMÖGNER wurde 1943 in Wien geboren. Seine Kindheit verbrachte er in Toledo/Spanien. Akademische Ausbildung zum Graphiker in Wien. Zahlreiche Studienreisen und Auslandsaufenthalte in Deutschland, Frankreich, in der Schweiz, England, Italien, Spanien und Nordafrika folgen. Ab 1963 Beginn einer regen Ausstellungstätigkeit und seit 1977 Bühnenbildner. 1988 Gastprofessur an der Fachhochschule in Hamburg. 1998 und 1999 Gastprofessur an der Internationalen Sommerakademie in Salzburg. 2003 Gastprofessur an der Europäischen Journalismus Akademie in Wien. Zentrale Themen seiner Arbeit sind farbstarke Auseinandersetzungen mit dem Licht und mit im Unterirdischen angesiedelten Architekturphantasien. Der Maler, Zeichner, Buchkünstler, Kinderbuchillustrator, Bildhauer und Bühnenausstatter lebt und arbeitet in Wien und im Südburgenland. 1993 – erste Ausstellung in der Galerie Welz.

Walter SCHMÖGNER wurde 1943 in Wien geboren. Seine Kindheit verbrachte er in Toledo/Spanien. Akademische Ausbildung zum Graphiker in Wien. Zahlreiche Studienreisen und Auslandsaufenthalte in Deutschland, Frankreich, in der Schweiz, England, Italien, Spanien und Nordafrika folgen. Ab 1963 Beginn einer regen Ausstellungstätigkeit und seit 1977 Bühnenbildner. 1988 Gastprofessur an der Fachhochschule in Hamburg. 1998 und 1999 Gastprofessur an der Internationalen Sommerakademie in Salzburg. 2003 Gastprofessur an der Europäischen Journalismus Akademie in Wien. Zentrale Themen seiner Arbeit sind farbstarke Auseinandersetzungen mit dem Licht und mit im Unterirdischen angesiedelten Architekturphantasien. Der Maler, Zeichner, Buchkünstler, Kinderbuchillustrator, Bildhauer und Bühnenausstatter lebt und arbeitet in Wien und im Südburgenland. 1993 – erste Ausstellung in der Galerie Welz.


← zurück zur Archivliste