Victor BAUER wurde am 2. September 1902 in Wien geboren. Mit 10 Jahren übersiedelte er mit seinen Eltern nach München. 1920 Rückkehr nach Österreich und Beendigung der Schulzeit in Wien und Graz. 1922 Studienbeginn der Medizin, Anatomie, Malerei und Aktzeichnen. Studienreisen nach Russland und Griechenland, danach in Wien Kontakte zu den Kreisen um Adolf Loos, Karl Kraus und Wilhelm Reich. 1929 erste Einzelausstellung in Wien, Studienreisen und Übersiedlung nach Paris, Kontakt zur surrealistischen Bewegung. 1936 Übersiedlung nach Nizza, mit Wilhelm Reich Bearbeitung des Magnus Hirschfeld Nachlasses und ab 1942 aktive Betätigung in der französischen Résistance. 1943 Todesurteil durch ein Sondergericht, 1944 Befreiung aus dem Gefängnis. Verstärkte Hinwendung zur Malerei. 1959 stirbt Victor Bauer in Nizza.
2006 – erste Retrospektive in der Galerie Welz.

Victor BAUER wurde am 2. September 1902 in Wien geboren. Mit 10 Jahren übersiedelte er mit seinen Eltern nach München. 1920 Rückkehr nach Österreich und Beendigung der Schulzeit in Wien und Graz. 1922 Studienbeginn der Medizin, Anatomie, Malerei und Aktzeichnen. Studienreisen nach Russland und Griechenland, danach in Wien Kontakte zu den Kreisen um Adolf Loos, Karl Kraus und Wilhelm Reich. 1929 erste Einzelausstellung in Wien, Studienreisen und Übersiedlung nach Paris, Kontakt zur surrealistischen Bewegung. 1936 Übersiedlung nach Nizza, mit Wilhelm Reich Bearbeitung des Magnus Hirschfeld Nachlasses und ab 1942 aktive Betätigung in der französischen Résistance. 1943 Todesurteil durch ein Sondergericht, 1944 Befreiung aus dem Gefängnis. Verstärkte Hinwendung zur Malerei. 1959 stirbt Victor Bauer in Nizza.
2006 – erste Retrospektive in der Galerie Welz.


← zurück zur Archivliste